Was wird aus Lionel Messi? FC Bayern wollte Alaba eintauschen! Ajax Amsterdam: 11 positive Tests!

==>> Click Here for The Best Amsterdam Hotel Deals


==>> Click Here for other Cities Hotel Deals in The Netherlands


==>> Click Here for Hotel Jacuzzi Deals in The Netherlands


 
Dir gefällt das Video? ► Abonniere unseren Kanal:
Du brauchst noch mehr Fakten? ► Lade dir unsere App runter:

OneFootball Deutschland – Wir erzählen die Geschichten, die der Fußball schreibt.
Was wird aus Lionel Messi? FC Bayern wollte Alaba eintauschen! Ajax Amsterdam: 11 positive Tests!

Alle Nachrichten rund um die Bundesliga, Champions League und vieles mehr!
Mit unseren täglichen Shows bist du immer bestens über die wichtigsten Themen um Fußball, Transfers und Wettbewerbe informiert!

Daily News – Jeden Tag aktuelle Themen aus der Welt des Fußballs.
Bundesliga Rückblick – Eine Analyse jedes Spieltags der aktuellen Saison.
OneFootball Features – Themen, über die der Fußball spricht unter die Lupe genommen.
GOATs – Greatest of All Teams: Die besten Teams der Vergangenheit vorgestellt und analysiert.
Transfer News – Die heißesten Gerüchte und aktuellsten Wechsel.

——

OneFootball ist die weltweite größte Fußball App und kostenlos für alle Smartphones, sowie Tablets verfügbar.

► Facebook:
► Twitter:
► Instagram:
► Check unsere Website: e

==>> Click Here for The Best Amsterdam Hotel Deals


==>> Click Here for other Cities Hotel Deals in The Netherlands


==>> Click Here for Hotel Jacuzzi Deals in The Netherlands


 

30 gedachten over “Was wird aus Lionel Messi? FC Bayern wollte Alaba eintauschen! Ajax Amsterdam: 11 positive Tests!”

  1. Alaba ist super sympathisch, ich glaube er hat sich jedoch mit dem Sky Interview und der Pressekonferenz keinen Gefallen getan. Auffällig ist, dass er beim Interview und auch bei der Pressekonferenz eins zu eins das Gleiche gesagt hat. Es klingt auswändig gelernt… und bevor es zur Idee mit dem Tausch kam, gab es bereits mindestens zwei Verhandlungsrunden. Ich glaube nicht, das Bayern einen so verdienten Spieler der zwölf Jahre bei Bayern ist einfach so ohne Grund tauschen will. Naheliegend ist, dass die ersten Verhandlungen vorher bereits nicht so liefen wie Bayern es sich gewünscht hat. Bayern hat zwei Möglichkeiten, einen Nachfolger für viel Geld holen und viel Gehalt oder Alaba viel Gehalt und Handgeld zugestehen. Man hätte sich eher auf ein für Bayern akzeptables Gehalt einigen sollen und ein nettes Handgeld bieten sollen… denn der Schaden der durch einen ablösefreien Wechsel entsteht ist höher. PS: andere Verteidiger die über Jahre Leistungsträger bei einem Top Club waren, sind ihren Club treu geblieben. Dazu zähle ich Ramos, Terry, Boateng, Chellini, Piqué… Aber dieses Jahr gab es ja bereits einen Wechsel eines Wohlverdienten Spießers auf freiwilliger Basis mit Thiago. Bei Real oder Barca erinnere ich mich an solche Wechsel von ähnlich verdienten Spielern eher nicht, zumindest ging die Initiative dort vom Verein aus nicht von den Spielern.

    Beantwoorden

Plaats een reactie